Startseite > Rezepte > Der perfekte (Schul)pausen Snack: Käse-Baguette
print

Der perfekte (Schul)pausen Snack: Käse-Baguette

Du brauchst Inspiration für einen Pausen-Snack? Wie wäre es mit einem Baguette mit Käse und Gemüse? Zum Mitnehmen das Baguette einfach in Toppits® Frischhaltefolie einwickeln - so ist es leicht zu transportieren und bleibt knackfrisch!

Der Schulbeginn ist eine super aufregende Zeit für dich und deine Kids! Da geht es gerne mal drunter und drüber und der ein oder andere Morgen kann etwas stressiger werden. Deshalb haben wir zum Schulstart eine Idee für ein knuspriges, belegtes Baguette. Es ist nicht nur schnell zubereitet, sondern bietet reichlich Energie für den Schul- oder Arbeitsalltag. Mit einem kleinen Trick peppst du das klassische Pausenbrot so richtig auf und sorgst für Begeisterung auf dem Schulhof. Wie das geht, erfährst du hier:

Zutaten

Für 2 Portionen
1   Baguette
   Frischkäse oder gesalzene Butter
   Käse in Scheiben (Gouda oder Emmentaler)
1   gekochtes Ei
¼   Salatgurke
1   Paprika
   Salatblätter (Romana oder Kopfsalat)
   Salz und Pfeffer
Zubereitung
15 Minuten
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Das Baguette auf ein Schneidebrett legen, mit einem Brotmesser die gewünschten Portionen abschneiden und diese der Länge nach halbieren. Beide Hälften mit gesalzener Butter oder einem Frischkäse deiner Wahl bestreichen und mit Käse belegen.

Schritt 2

Dann das frische Gemüse vorbereiten: Dazu die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Die Paprika muss außerdem entkernt werden, dann kannst du sie in längliche Streifen oder dünne Ringe schneiden. Die Salatblätter mit Wasser abspülen und trocken schütteln – für das Sandwich eignen sich am besten knackige Sorten wie Romana-Salat oder auch Kopfsalat. Die untere Hälfte der Baguette Stücke mit der vorbereiteten Rohkost belegen.

Schritt 3

Ein gekochtes Ei in schmale Spalten schneiden und auf dem Gemüse verteilen. Für die Junior-Variante kannst du zudem kleine Sterne aus einer Käsescheibe schneiden und sie als Hingucker auf den restlichen Toppings verteilen. Das sorgt für Begeisterung auf dem Pausenhof und das Baguette schmeckt den Kids garantiert noch besser.

Schritt 4

Umwickle das fertig belegte Baguette mit Toppits® Frischhaltefolie. So hältst du deinen Pausensnack nicht nur frisch, sondern das Baguette fällt nicht auseinander und die Zutaten bleiben alle an Ort und Stelle. Et voilá – fertig ist der Snack für die Pause!

Tipp

Solltest du nicht das ganze Baguette benötigen, lagere die Reste in einem Zipper® Beutel. Luftdicht verpackt, bleibt das Baguette länger frisch und du kannst es auch einige Tage später noch im Backofen aufbacken und genießen!

Auf unserer Website findest du viele weitere Rezepte, die sich super als Mittagsessen für Kinder oder als Pausensnack eignen, zum Beispiel Prosciutto-Mozzarella oder Hummus-Süßkartoffel-Wraps. Vielleicht hast du aber auch Lust auf das klassische Pausenbrot und noch Kartoffeln vom Vortag übrig? Verwerte diese und zaubere aus ihnen ein saftiges Kartoffelbrot mit diesem Rezept.

Verwandte Rezepte

Sushirritos 25.09.2019

Fusion Food: Japan meets Mexiko

Vitello Tonnato 15.10.2019

Feines Kalbfleisch mit einer würzigen Thunfischsoße und Kapern

Der italienische Vorspeisenklassiker ist perfekt für die Resteverwertung.