Startseite > Rezepte > Unheimlich lecker: Gefüllte Halloween-Paprika mit Faschiertem
print

Unheimlich lecker: Gefüllte Halloween-Paprika mit Faschiertem

Auf der Suche nach einem Rezept für deine Halloween Party? Diese gefüllten Grusel-Paprika sind schnell zubereitet, duften und schmecken unwiderstehlich und sehen auf dem Esstisch schaurig-schön aus.

Halloween steht vor der Tür und es ist wieder Zeit für ein Grusel-Rezept – passend zum Anlass ist dieses Gericht unheimlich lecker und erschreckend einfach zubereitet. Wenn du deine Familie überraschen möchtest oder Gäste erwartest, lässt sich das Gericht wunderbar vorbereiten: einfach die Paprika entkernen, die Füllung vorkochen und in die Paprika geben, dann mit Toppits® Frischhaltefolie abdecken und frisch halten. Wenn dann die Mägen um die Wette knurren, müssen die Grusel-Paprika nur mehr im Ofen gebacken und schnell und unkompliziert serviert werden.

Zutaten

Für 4 Portionen
50  g Reis
125  ml Wasser
4   Paprika
1   Zwiebel
2   Knoblauchzehen
3  EL Sonnenblumenöl
200  g Faschiertes
200  g Champignons
1  Handvoll Petersilie
2  EL Tomatenmark
250  ml Gemüsebrühe
   Salz und Pfeffer
Zubereitung
30
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Im ersten Schritt den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Schritt 2

Währenddessen die Paprika waschen, den Deckel abschneiden, die Schoten entkernen und Gesichter hinein schnitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 3

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch ca. 3 Minuten lang anschwitzen. Das Faschierte dazugeben und weitere 2 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit die Pilze putzen und Petersilie waschen. Beides hacken, zum Fleisch geben und ca. 2 Minuten weiter braten. Anschließend Tomatenmark hinzugeben, mit 150 ml Brühe ablöschen und kurz einkochen lassen.

Schritt 4

Reis zum Faschiertem in die Pfanne geben und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprika füllen

Schritt 5

Die Masse in die Paprika füllen und mit Toppits® Frischhaltefolie abgedeckt ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen – so intensivieren sie ihr Aroma und schmecken später besonders lecker.

Schritt 6

Den Backofen auf 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen. Die vorbereiteten Paprika in eine ofenfeste Form geben, die restliche Gemüsebrühe dazu füllen und für ca. 25 Minuten backen.

Tipp:

Das Rezept für die gefüllten Paprika lässt sich auch vegetarisch bzw. sogar vegan zubereiten! Anstelle des Fleisches einfach veganes Sojahack verwenden oder die Paprika-Geister mit einer Reis-Gemüse-Füllung zum Leben erwecken.

Und wer noch Lust auf eine süße Halloween-Zugabe hat, für den haben wir eine Snack-Idee: Baiser Geister für große und kleine Naschkatzen! Zudem findet ihr auf unserer Website clevere Tipps und Tricks für effizientes Schnitzen von Halloween-Kürbissen, um Abfall zu vermeiden und den gesamten Kürbis verwerten zu können.

Verwandte Rezepte

Pfannenpizza 08.12.2022

Wir sind uns einig: Pizza geht immer! Und wenn dir mal kein Ofen zur Verfügung steht oder du auf langes Vorheizen und Warten verzichten möchtest, dann kannst du dir eine leckere Pizza auch in der Pfanne zubereiten.

Franzbrötchen 28.01.2021

Ein leckeres Plundergebäck mit Zimt und Zucker, das in Hamburg jedes Kind kennt

Du hast noch etwas Gemüse übrig und brauchst Inspiration für ein erfrischendes Sommer-Rezept? Dann ist diese kalte Gemüsesuppe genau das Richtige! So gelingt dir die spanische Gazpacho.