Startseite > Rezepte > 2-in-1 Rezept: Selbstgemachte Mandelmilch & Energy Balls
print

2-in-1 Rezept: Selbstgemachte Mandelmilch & Energy Balls

Mandelmilch eignet sich aufgrund ihres nussigen Geschmacks perfekt zum Kochen und Backen oder auch für den Schuss Milch im Kaffee. Wir zeigen dir, wie du sie selbst herstellen und aus den Resten köstliche Energy Balls zaubern kannst.

Pflanzenmilch ist eine beliebte Alternative zu herkömmlicher Kuhmilch und hat diese mittlerweile in vielen Haushalten ersetzt. Ob Hafer-, Soja- oder Nussbasis – das Angebot an veganen Milchsorten ist groß. Dabei schmeckt die beliebte Mandelmilch besonders vollmundig, ist vielseitig einsetzbar und aus dem Supermarktregal nicht mehr wegzudenken. Du kannst sie aber auch ganz einfach selbst herstellen – und das mit nur drei Zutaten! Aus dem übrig gebliebenen Mandelpüree kannst du im Anschluss leckere Energy Balls zubereiten – so vermeidest du Lebensmittelverschwendung und hast den perfekten, gesunden Snack parat. Probiere das 2-in-1 Rezept doch direkt aus:

Zutaten

Für 20 Portionen
   Für 1 Liter Mandelmilch:
200  g Mandeln (über Nacht eingeweicht)
1  Liter Wasser
   etwas Ahornsirup zum Süßen
   Für die Energy Balls:
1  Tasse Mandelpüree (entstanden beim Abseihen der Mandelmilch)
3  EL Erdnussbutter
   Ahornsirup (1/3 Tasse)
3  EL Mehl (z.B. Kokosnussmehl)
1  Tafel Schokolade (100 g)
1  Prise Salz
   Kakaopulver und Kokosraspeln zum Verzieren
Zubereitung
45
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Mandelmilch

Die Mandeln über Nacht (etwa 8 Stunden) in kaltem Wasser aufweichen lassen – so lassen sie sich am nächsten Tag besser pürieren.
Das Wasser nach der Quellzeit abgießen. Die weichen Mandeln mit 1 Liter frischem Wasser und einem Schuss Ahornsirup in einen Mixer geben und so lange pürieren, bis eine homogene, weiße Flüssigkeit entstanden ist.
Die Mixtur durch ein sauberes Küchentuch passieren und in einer Schüssel die Flüssigkeit auffangen. Fertig ist die selbstgemachte Pflanzenmilch. Einfach in eine Flasche umfüllen, verschließen und bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Energy Balls

Das Mandelpüree, das beim Abseihen deiner Mandelmilch entstanden ist, kannst du direkt in leckere Energy Balls verwandeln!
Dazu musst du Erdnussbutter, Ahornsirup, Schokolade und Mehl deiner Wahl in den Mixer geben und pürieren. Die Masse im Anschluss zu kleinen Kugeln rollen und je nach Geschmack in Kakaopulver oder Kokosraspeln wälzen. Lecker!

Zum Frischhalten einfach die Energy Balls in eine kleine Schüssel geben und mit Toppits® Frischhaltefolie oder Toppits® Silikondeckeln abdecken.

Du möchtest auch andere süße Rezepte ausprobieren, die du etwa zum Kaffee am Nachmittag oder als kleinen Snack zwischendurch reichen kannst?
Schau dich auf unserer Website um und versuche dich auch an leckeren Franzbrötchen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Verwandte Rezepte

Der italienische Vorspeisenklassiker ist perfekt für die Resteverwertung.

In deinem Kühlschrank warten noch Blumenkohl-Reste auf dich? Mit diesem Rezept kannst du aus deinem übriggebliebenen Gemüse eine leckere und leichte Pizza-Variante zaubern.

Ratatouille 18.07.2022

Einmal kochen, dreimal genießen – Meal Prep für Singles und kleine Haushalte